News

19.

09.

2016

Bei der diesjährigen Ruderregatta „Rudern gegen Krebs“ haben wir erfolgreich teilgenommen. Einerseits konnten wir mit unserem Startgeld als Spende natürlich den eigentlichen Zweck dieser Benefizregatta unterstützen. Anderseits sind wir auf unseren sportlichen Erfolg stolz, ein 5. Platz zur Premiere.

10.

11.

2015

Mit dem Analysenmeßgerät Testomat EVO TH steht ein neues Online-Härtemeßgerät zur Verfügung. Das Gerät ist die konsequente Weiterentwicklung der Testomat 2000/ Eco - Geräte. Zur Markteinführung können wir Ihnen ein besonderes Angebot unterbreiten -> fragen Sie uns an!

Alkalisierung

für Heizungswasser/Dampferzeugung


Im Bereich der Heizungs- und Kesselwasserbehandlung hat die Alkalisierung Bedeutung. Die verwendeten Wässer zur Füllung und Nachspeisung haben meistens Trinkwasserqualität, das heißt der pH-Wert ist für Heizungswässer und Wässer zur Dampferzeugung zu niedrig.

Durch Dosierung von alkalisierenden Chemikalien wird der pH- Wert des zu behandelnden Wassers in den gewünschten Bereich korrigiert. Für Heizungswässer sollte der pH-Wert allgemein zwischen 9,5-10 und für Kessel- und Kesselspeisewasser 10,5-12 betragen.

Die Dosierung erfolgt meistens durchflussabhängig in das Nachfüllwasser, welches zusammen mit eventuellem Kondensat das Kesselspeisewasser bildet. Am häufigsten finden dazu Trinatriumphosphat ferner auch Ammoniak und Tannine Verwendung.