News

19.

09.

2016

Bei der diesjährigen Ruderregatta „Rudern gegen Krebs“ haben wir erfolgreich teilgenommen. Einerseits konnten wir mit unserem Startgeld als Spende natürlich den eigentlichen Zweck dieser Benefizregatta unterstützen. Anderseits sind wir auf unseren sportlichen Erfolg stolz, ein 5. Platz zur Premiere.

10.

11.

2015

Mit dem Analysenmeßgerät Testomat EVO TH steht ein neues Online-Härtemeßgerät zur Verfügung. Das Gerät ist die konsequente Weiterentwicklung der Testomat 2000/ Eco - Geräte. Zur Markteinführung können wir Ihnen ein besonderes Angebot unterbreiten -> fragen Sie uns an!

Ionenaustausch

für Getränkeherstellung, Prozesswasser, Reinstwasser, Druckereien/Lackierereien


Unter dem Begriff Ionenaustausch werden alle Prozesse zusammengefasst, bei denen die im Wasser enthaltenen ionischen Inhaltstoffe unter Verwendung von sog. Ionenaustauscherharzen entfernt werden. Es wird unterschieden:

  • Enthärtung - Hierbei werden Härtebildner wie Kalzium, Magnesium, Barium, Strontium durch Natriumionen ersetzt. Die Regeneration der Austauscherharze erfolgt in der Regel mit Kochsalz(Natriumchlorid).
  • Teilentsalzung - Bei dieser Verfahrensstufe wird nur ein Teil der Inhaltsstoffe, in der Regel die an das thermisch instabile Hydrogenkarbonation gebundenen Härtebildner, durch Natriumionen ersetzt. Die Regeneration der Austauscherharze erfolgt durch Behandlung mit Säure.
  • Vollentsalzung - Das Endprodukt dieser Verfahrensstufe ist vollentsalztes Wasser auch Deionat genannt. Zum Einsatz kommen Ionenaustauscherharze, die einerseits alle Kationen gegen H-Ionen und zum anderen alle Anionen gegen OH-Ionen austauschen. Durch die Auswahl speziell gereinigter Harze können Wasserqualitäten bis zu einer Qualität von 0,056  µS/cm erreicht werden. Als Regeneriermittel werden für Kationenaustauscher Säure und für den Anioneaustauscher Lauge verwendet.